IC Wagen der polnischen Bahn am Bahnsteig hinter dem Schild "Warszawa Wschodnia"

Von München im Nachtzug nach Warschau | Reise im EN 406

1. Warum nach Warschau reisen?

Die polnische Hauptstadt gehörte bislang sicher nicht zu den ganz großen europäischen Top-Adressen für den klassischen Städtetrip. Innerhalb Polens steht Warschau touristisch betrachtet auch ein wenig im Schatten der etwas gemütlicheren, mittelalterlichen Königsstadt Krakau.
Mit ihrer reichen Geschichte und Hunderten von erhaltenen Kulturdenkmälern bietet Krakau nun auch ziemlich starke Argumente für einen Besuch.
Aber das spricht keineswegs gegen einen Städtetrip nach Warschau – dem polnischen „Phönix aus der Asche“.

Kulturpalast Warschau im Winter 2023, im Bild mit einem Obelisken und Hochhäusern der City.
Auch im Winter eine Reise Wert.

Nachdem die Hauptstadt am Ende des Zweiten Weltkriegs in Trümmern lag, hat man aus Warschau systemübergreifend eine der modernsten Metropolen Europas gezaubert: Mit einer malerischen, wiedererrichteten Altstadt, einer beeindruckenden Skyline, die aus dem Stadtzentrum herausragt und dem kreativen Szeneviertel Praga, das sich mit jeder Menge Streetart präsentiert.

Zudem ist Warschau ein historisch wichtiger Ort, um sich die Geschichte und Tragödie der Juden in Polen und Europa in Erinnerung zu rufen.
Viel ist von dem einst pulsierenden, jüdischen Leben leider nicht übrig geblieben.
Auf dem heutigen Gebiet des Warschauer Ghettos kannst du dich jedoch auf Spurensuche begeben.

2. Hintergrund – Im Nachtzug nach Warschau

Und dennoch… mit Blick auf den gesamten Osten Europas sind Prag und Budapest die beliebtesten Reiseziele für die kulturelle Erquickung. Sicher nicht zu Unrecht. Die Hauptstädte Tschechiens und Ungarns sind entsprechend über etablierte Nachtzugverbindungen unter anderem mit der Schweiz, Österreich und Deutschland verbunden.

Polen dagegen war von Deutschland aus zuletzt nur im Südwesten, zwischen Wroclaw (Breslau) und Opole mit dem Nachtzug zu erreichen: im Nightjet 456/457 von Berlin über Frankfurt (O). Doch mit dem Fahrplanwechsel am 10.12.2023 und der Umleitung des NJ 456/457 über Dresden und Prag entfällt nun auch diese Verbindung.
 
Die gute Nachricht: zeitgleich hat die ÖBB den EuroNight 406/ 407 (Graz-Warschau) auf die neue Route München – Rosenheim – Salzburg – Linz – Wien – KrakauWarschau verlegt. Diese Verbindung besteht seit 10. Dezember 2023, und so kannst du nun sogar täglich mit dem Nachtzug Warschau und Krakau ansteuern. Damit gibt es nun also seit Ende 2016 erstmals wieder eine Option von Deutschland über Nacht in die beiden größten Städte Polens zu reisen.

Für die Anreise aus dem Norden Deutschlands gibt es übrigens weiterhin mehrere tägliche Optionen mit dem Berlin-Warszawa-Express. Die Zugfahrt von der deutschen zur polnischen Hauptstadt dauert auf diesem Wege etwa 5 1/2 Stunden.

3. Neue Nachtzugverbindung München – Warschau

Der EuroNight „Chopin“ – Sternfahrt im Zug nach Warschau

Der klangvoll benannte Nachtzug nach Warschau startet täglich um 18:35 h in München-Hbf, zunächst mit zwei Schlafwagen und drei Sitzwagen.
Auf dem Weg zur österreichischen Grenze gibt es in München-Ost und Rosenheim noch zwei weitere Zustiegsmöglichkeiten.
In Österreich liegen u.a. Salzburg, Linz und Wien-Hbf auf der Reiseroute, bevor sich der Zug in nördliche Richtung durch die historische Landschaft Mährens im Osten Tschechiens schlängelt.

Route Nachtzug nach Warschau. 
Routenplan von München Hauptbahnhof über Rosenheim, Salzburg, Wien, Breclav, Bohumin, Krakau. 
Abfahrt München 18:35 Uhr. Ankunft Warschau Wschodnia 9:20 Uhr. 
EN 476 aus Budapest und EN 441 aus Prag werden in Breclav bzw. Bohumin angekoppelt.
East Rail Stories
Routenverlauf mit Abfahrtszeiten – Nachtzug München Warschau. Für Warschau sind Ankunftszeiten gezeigt. Ohne Gewähr.
Zum Vergrößern BILD KLICKEN


In den Grenzorten Břeclav und Bohumin wird der Kurswagen-Zug „Chopin“ zur mährisch-schlesischen Geisterstunde schließlich mit Waggons aus Budapest (EN 476) bzw. Prag (EN 441) vervollständigt.
Krakau Główny (Hbf) wird dann planmäßig um 6:13 h erreicht. Ein ideales Reiseziel für Frühaufsteher:innen.

Zuglaufschild des IC 406 von Bohumin (Tschechien) nach Warschau. Route: Bohumin, Zebrzydowice, Czechowice-Dziedzice, Oswiecim, Krakau Glowny, Miechow, Wloszczowa Polnoc, Opoczno Poludniowe, Warszawa Gdanska, Warschau Wschodnia
Ab Bohumin (Oderberg) ist der internationale Nachtzug „Chopin“ nach Warschau komplett.

EN 406 – Endstation(en) Warszawa Gdańska und Warszawa Wschodnia

Alle späten Vögel haben noch 3 Stunden Zeit zum Ausschlafen und Frühstücken, bis der Nachtzug Warschau um 9:07 h am Danziger Bahnhof (Warszawa Gdanska) erreicht. Dieser Warschauer Bahnhof liegt im Norden der Stadt, und kann bequem zu Fuß vom Zentrum und der Altstadt erreicht werden.
An der Endstation des Warschauer Ostbahnhofs (Warszawa Wschodnia) fährt der Zug schließlich um 9:20 h ein.

Haupteingang zum Ostbahnhof Warschau im Stadtteil Praga. Modernisierte, realsozialistische Fassade.
Start- und Endstation Warszawa Wschodnia im Stadtteil Praga – Nachtzug Warschau – München.

Der Zielbahnhof liegt im Warschauer Stadtteil Praga, auf der östlichen Seite der Weichsel. Diese noch sehr authentische Gegend ist besonders für ➟alternatives Sightseeing und Streetart-Touren durch Warschau interessant.

» Der Hauptbahnhof „Warszawa Centralna“ wird in diese Richtung nicht angefahren.

Skulpturen blauer Engel vor einer bunt bemalten Häuserwand im Stadtteil Praga, Warschau.
Wenn du Streetart liebst, wird dir die Gegend am Bahnhof Warszawa Wschodnia gefallen.

Kompletter Fahrplan München ➜ Warschau

EN 407 – Ab Warschau Centralna nach München Hbf

Unter der Zugnummer EN 407 fährt der EuroNight „Chopin“ in die Gegenrichtung nach München. Der Startbahnhof ist „Warszawa Wschodnia“ – dann hält der Zug aber am Warschauer Hauptbahnhof „Warszawa Centralna“ sowie am Westbahnhof „Warschau Zachodnia„.

Warszawa Centralna edited East Rail Stories
Am Warschauer Hauptbahnhof hält der Nachtzug nur auf der „Rückfahrt“.

» Der Danziger Bahnhof wird in diese Fahrtrichtung nicht angefahren.

Ansonsten folgt die Route 1:1 der Verbindung München-Warschau in entgegengesetzter Richtung.

Kompletter Fahrplan Warschau ➜ München

4. EuroNight 406Was musst du wissen?

Der Kurswagen-Zug EN 406 nach Warschau startet in München Hauptbahnhof Gleis 5–10. Die Gleise befinden sich auf dem Flügelbahnhof, der sich leicht versetzt hinter dem Südeingang befindet. (Klick hier für den Weg zu München-Hbf Gleis 5-10)

Am Ende des Zugs befinden sich die zwei blauen Schlafwagen der Polnischen Bahn PKP, mit den Wagennummern 343 und 344. Am vorderen Zugende findest du die drei weißen Sitzwagen.

Welchen Komfort bietet der Nachtzug?

Für den Nachtzug München-Warschau kannst du bis zu 6 Monate im Voraus Tickets mit Platzreservierung im Sitz- oder Schlafwagen buchen. Die klassischen Liegewagen mit den geteilten 6er-Abteilen werden auf dieser Strecke aktuell nicht angeboten

Sitzplätze im Großraumwagen

Sitzplätze der 1. und 2. Klasse stehen in modernen Großraumwagen zur Verfügung. Das allgemeine Komfort-Niveau im Sitzwagen entspricht etwa dem eines ICE. Die bequemen Sessel sind mit relativ großzügiger Beinfreiheit in 2er-Reihen angeordnet.
Dazu gibt es pro Wagen je zwei 4er-Sitzgruppen mit Tischen.

Leerer Sitzwagen im PKP Intercity mit modernen, grauen Sitzen, inklusive Klapptischen und Aufbewahrungsnetzen. Grüne Deckenbeleuchtung und Monitore.
Spaciger Sitzwagen im polnischen Intercity.

Jeder Platz hat einen Klapptisch, eine Sitztasche und eine Steckdose. Abgesehen von den Ablagefächern über den Sitzen gibt es allerdings keine weiteren Gepäck-Stauräume. Die WC-Räume befinden sich am Ende der Waggons und sind auf modernem Stand, teilweise inklusive kontaktfreiem Händetrockner.

Liegen im Schlafwagen

Die Schlafabteile haben Platz für bis zu 3 Personen und können optional als privates Einzelabteil (Single), Abteil für 2 Personen (Double) oder Abteil für 3 Personen (Triple) gebucht werden.

» Beachte, dass du dir das Abteil bei einer Einzelbuchung gegebenenfalls mit anderen Reisenden teilen musst.

Im Abteil gibt es drei Klappbetten, dessen unterstes zu einem Sofa für den Tag umgeklappt werden kann. Von allen Betten können separate Lichtschalter bedient und ein (vermutlich unterhaltsames) Audioprogramm gewählt werden (mit Kopfhöreranschluss).
Für die Körperpflege steht ein Waschbecken zur Verfügung, das sich zu einem Tisch zuklappen lässt. Darüber befindet sich ein Schränkchen mit Spiegel in der Tür. Kleidung kann in einem Schrank aufgehängt oder abgelegt werden.

Schlafabteil für 1 bis 3 Personen im Nachtzug München Warschau. Rechts zugeklapptes Waschbecken. Dahinter Klappsitz. Rechts frisch bezogenes, unteres Bett. Beide obere Betten hochgeklappt. Reiserucksack unter dem Fenster.
Schlafabteil als privates Einzelabteil (single). Nur das unterste Bett ist ausgeklappt und bezogen.

Für die Stromversorgung gibt es allerdings nur zwei Steckdosen im Abteil. Eine neben dem unteren Bett, und eine unten am Waschbecken.
Die polnische Bahn stellt als Obolus ein Hygiene-Paket mit Seife, Duschgel und Waschlappen/Handtuch zur Verfügung. Dazu gibt es eine Flasche Orangensaft, Wasser und einen knusprigen Schokoriegel.

6. Reisebericht: Meine Erfahrungen im Nachtzug München – Warschau

Die Reise nach Warschau beginnt für mich fast pünktlich um 18:40 h am Hauptbahnhof in München und endet am nächsten Morgen mit ca. 20 Minuten Verspätung (planmäßig um 9:20 h) am Bahnhof Warszawa Wschodnia.

» Doch was ist alles vor der Abfahrt und bis zur Ankunft passiert? Und was sollte man beachten, wenn es im Nachtzug nach Warschau geht?
» Lies meinen ausführlichen Erfahrungsbericht für alle wichtigen Informationen 👇🏻

Zuglaufschild des IC 406 Chopin von Münschen Hauptbahnhof nach Warszawa Wschodnia. Route: München Hbf Gl.5-10, München Ost, Salzburg Hbf, Attnang-Puchheim, Linz/Donau Hbf, St.Pölten Hbf, Wien Hbf, Breclav, Ostrava hl.n., Bohumin, Zebrzydowice, Czechowice-Dziedzice, Oswiecim, Krakau Glowny, Miechow, Wloszczowa Polnoc, Opoczno Poludniowe, Warszawa Gdanska, Warschau Wschodnia
Die polnische Bahn (PKP) betreibt den Zug als IC 406.

München Hbf – Abfahrt im Nachtzug EN 406

Vor der Abfahrt – Warten in München

Der Hauptbahnhof München ist mit seinen 32 Gleisen bekanntermaßen einer der weitläufigsten Bahnhöfe des Landes. Ich passe hier immer besonders auf, nicht erst auf den letzten Drücker zum Zug zu hetzen. Daher nehme ich bereits am frühen Morgen einen ICE aus Düsseldorf, sodass ich bereits um 13:05 h vor Ort bin.

Muenchen Hbf East Rail Stories

Angesichts der denkbaren Verspätungen im Fernverkehr der DB sind die über 5 Stunden Pufferzeit wohl sinnvoller als es zunächst scheint. Prinzipiell sollte aber eine Verbindung mit 1–1½ Stunden Zeitpuffer völlig ausreichen.
Beachte, dass das gastronomische Angebot in München Hbf derzeit wegen Bauarbeiten etwas eingeschränkt ist (Stand: Dezember 2023).

Der Starbucks in der Empfangshalle ist klein und dementsprechend schnell voll. Und die Yorma´s-Filialen laden auch nur begrenzt zum Verweilen ein. Im U-Bahn-Bereich des Bahnhofs gibt es jedoch noch ein paar Möglichkeiten, sich mit Speis und Trank niederzulassen.
Für Budget-Reisende ist der Münchner Hauptbahnhof im Winter mangels beheizten Unterschlupfs allerdings keine dankbare Wartestation.

Ich persönlich gönne mir einen kleinen Lunch im veganen Burger-Restaurant SIGGIS v/gan burger & co in der Maxvorstadt – ca. 10 Minuten zu Fuß von der Bahnhofshalle entfernt.

Website siggis.jetzt (unbezahlte Werbung)

Veganer Burger mit "Tindle" Fähnchen. Daneben Pommes und Dips.
Eine von mehreren Optionen für die Wartezeit in der Maxvorstadt.

München Hbf Gl. 5-10 » So findest du deinen Bahnsteig

Der EuroNight 406 nach Warschau fährt heute um 18:35 h vom Gleis 6 im leicht versetzten Bahnhofsbereich „Gl. 5-10“ ab. Ein weiterer Grund, nicht erst kurz vor knapp am Bahnhof aufzutauchen: Diese Bahnsteige enden nicht in der großen Empfangshalle des Kopfbahnhofs!

München Hauptbahnhof Südeingang mit Weihnachtsbeleuchtung
Münchenn Hbf – Südeingang.

Wenn du den Bahnhof von der Bayerstraße aus durch den Südeingang betrittst, läufst du direkt links auf dem Bahnsteig von Gleis 11 bis zu einem gläsernen Geschäftsgebäude mit einem Märklin-Geschäft, das auf der linken Seite auftaucht.
Hinter diesem Gebäude biegst du links ab und siehst dann schon den kleinen, separierten Kopfbahnhof „Gl. 5-10“. Auf Google Maps heißt dieser Bereich übrigens „Holzkirchner Flügelbahnhof„.
Aber keine Sorge – kann man nicht verfehlen. Plane einfach 5-10 Minuten mehr für diesen kleinen Extra-Fußweg ein.

Erster Eindruck – Einstieg in den Nachtzug

Als ich den Bahnsteig ca. 15 Minuten vor Abfahrt erreiche, steht der Zug schon im Gleis bereit. Am Ende warten die beiden Schlafwagen 343 und 344 auf die reisefreudigen Schlafmützen.
Die Waggons sind unverwechselbar und mehrsprachig mit dem Hinweis „Schlafwagen“ gekennzeichnet.

Schlafwagen Nummer 343 mit geöffneter Tür am Bahnsteig München Hbf.

Drei moderne Sitzwagen

Vorne am Zug befinden sich noch drei Sitzwagen, die im Prinzip polnischen InterCity-Wagen entsprechen und einen recht modernen und sauberen Eindruck machen. Dazu kommt die spacige, grüne Deckenbeleuchtung. Einen guten Gesamteindruck bekomme ich auch vom Zustand der WC-Kabinen.
Allerdings scheinen sich auf der gesamten Fahrt nur sehr wenige Passagiere im Sitzbereich einzufinden. Daher geben die Toiletten auch beim Verlassen des Zugs in Warschau noch ein gutes Bild ab.

PKP Intercity Sitzwagen am Bahnsteig

Einchecken im Schlafwagen

Beim Betreten des Schlafwagens werde ich direkt vom sehr höflichen, klassisch uniformierten Schaffner zu meinem Abteil geleitet. Der Zugbegleiter des polnischen Zugunternehmens „PKP Intercity“ spricht relativ gut Deutsch, sodass die Kommunikation reibungslos verläuft. Englisch scheint dagegen nicht selbstverständlich zu sein.

Schaffner der polnischen Eisenbahn in roter Uniform steht am Ende des schmalen Gangs im Schlafwagen des Nachtzugs München Warschau. EN 406. East Rail Stories

Mit ein paar netten Floskeln auf Polnisch dürftest du hier mindestens einen guten Eindruck machen und auch leichter ins Gespräch mit den Mitreisenden kommen. Denn alle Passagiere, die mir heute begegnen, scheinen Polen zu sein. Zur Abfahrt In München ist der Wagen noch weitgehend leer. Ich schätze, dass maximal die Hälfte der Schlafabteile besetzt ist.

Als ich in mein Abteil geführt werde, fragt mich der Zugbegleiter nach einem Ausdruck meines Tickets. Das überrascht mich zunächst. Aber es ist das übliche, althergebrachte Prozedere in Nachtzügen: das Zugpersonal sammelt die Fahrscheine der Passagiere vor Abfahrt ein und händigt sie am nächsten Morgen, rechtzeitig vor der Ankunft am Zielbahnhof wieder aus.

Obwohl ich tatsächlich ein ausgedrucktes Ticket dabei habe, hätte es aber wohl auch keine Probleme gegeben, wenn ich keines gehabt hätte. Ich werde noch gefragt, ob ich zum Frühstück Kaffee oder Tee bevorzuge und bekomme eine gute Fahrt und Nachtruhe gewünscht.

Schmaler Gang im Schlafwagen mit geschlossenen Kabinentür. Rote "WC" Leuchte am Ende des Gangs
Gang im Schlafwagen
Tuer zum Abteil East Rail Stories
Mein Abteil hat 3 Schlafplätze.
Schlafabteil mit Betthupferl East Rail Stories
Erster Blick in mein Abteil

Komfort im Abteil – Was bekomme ich für meine 160 Euro?

Was habe ich bezahlt?

Ich bin in einem Privaten Schlafabteil (single) untergebracht, wofür ich bei meiner Buchung 10 Tage vor Abfahrt zum „Sparschiene“-Tarif 162,60 € bezahlt habe. Die Preise für die Fahrscheine sind inzwischen generell etwas höher als Anfang Dezember 2023.
Für eine entsprechende Buchung liegt der aktuell günstigste Preis bis Juni 2024 bei 184,90 €. Jedenfalls nach meiner Recherche auf der Website der ÖBB.

ÖBB EuroNight Fahrschein und Reservierung für Zug EN 406 Wagen 343, Bettplatz für eine erwachsene Person. Datum: 13.12.2023. Von München Hauptbahnhof nach Warszawa Gdanska.
Preis 162,60 mit Sparschiene Adult Kein Umtausch/Storno.
Nachtzug Warschau

Raum, Ausstattung und Bewegungsfreiheit

Für eine Person ist das Abteil schon angenehm geräumig. Neben der unteren Liege, die nach dem Hochklappen zwei Sitzplätze mit Tisch unter sich hervorzaubert, gibt es einen weiteren Sitzplatz neben dem Fenster.

Schlafabteil im Euronight 406 vom Bett aus, mit ausgestrecktem Bein zum Waschbecken. Mit Spiegelschrank, Kleiderschrank, Gepäckablage, Extra-Sitzgelegenheit und Fenster. East Rail Stories
Eine volle Beinlänge zwischen Bett und Nachbarabteil. Das Blaue ist das Waschbecken mit Steckdose.

Wie in Schlaf- und Liege-Abteilen eigentlich üblich, bietet der Raum immer nur für eine Person umfängliche Bewegungsfreiheit. Ich bin ohnehin alleine unterwegs.
Wenn ihr das Abteil aber zu zweit oder zu dritt bewohnen solltet, ist ein wenig Koordination erforderlich. Das trainiert sowohl den Geduldsfaden als auch die konstruktive Kommunikation. Wozu so eine Reise nicht alles gut sein kann… 🙂

Blick quer durch Single-Schlafabteil im Euronight der PKP. Bett, Sitz, Waschbecken, Spiegelschränkchen, Kleiderschrank, Tür zum Nachbarabteil, Jacke an Haken, Lichtschalter. Abteiltür geöffnet.
Eigentlich gar nicht so ungemütlich.

Das Bett ist bereits frisch bezogen und als Betthupferl liegt ein kleiner Waschbeutel bereit, der mich mit Desinfektionstuch, Seife, Duschgel und einem kleinen Handtuch versorgt. Die Bettwäsche ist sauber und riecht unaufdringlich frisch.

Hygienepaket im PKP Intercity Nachtzug nach Warschau. Weißes Handtuch, Duschgel "Voyage", rundes Stück Seife, Antibakterielles Tuch "Chusteczka antybakteryjna".
Hygienepaket als Betthupferl im EN 406.

Zur Unterbringung des Gepäcks ist allerhand Platz – für eine Person mit Backpack sowieso. Mein großer 60-Liter-Rucksack passt genau zwischen das ausgeklappte Bett und den Sitzplatz am Fenster.
Den Kleiderschrank mit den drei Kleiderbügeln brauche ich alleine also nicht unbedingt. Für Gruppen von 2-3 Personen bietet dieser jedoch ordentlich Stauraum für handelsübliche Gepäckstücke. Und dann gibt es ja auch noch eine Ablage unter der Decke – direkt über dem Mobiliar.

Zwei Kleiderbügel in leerem Holzschrank
Auch ein Plätzchen für gebügelte Kleidung gibt es.

Waschgelegenheit 

Für kleinere Gegenstände aus dem kosmetischen oder hygienischen Bereich bietet der kleine Spiegelschrank über dem Waschbecken genug Platz. Und ja, das Waschbecken funktioniert astrein. Der interessant designte, blaue Kasten sieht auf den ersten Blick nach Ablage aus.

Geöffnetes Waschbecken im Schlafabteil des EN 406 München Warschau. Großer Reiserucksack zwischen Bett und Klappsessel.

Ist es auch, bis man eben den Deckel hochklappt. Mit dem Dreh- und Druckknopf kannst du ganz easy zwischen Kalt- und Warmwasser wechseln. Wie daheim. Auch das Waschbecken sieht gut gepflegt und sauber aus. Und, unterhalb des Waschbeckens befindet sich eine Steckdose sowie ein Mülleimer.

Dem eifrigen Zähneputzen, der abendlichen/ morgendlichen Katzenwäsche, dem zielsichere (Ab-)schminken, der Fein- oder Grobrasur und dem elegenaten Schwung mit dem Reisefön steht im Schlafwagen nach Warschau also nichts im Wege.
Aber wie gesagt – eine*r nach der*dem anderen!

Geöffnetes Schränkchen mit Spiegel im Schlafabteil. Im Schrank eine Flasche Mineralwasser, eine kleine Flasche Orangensaft, zwei Pappbecher und ein Schokoriegel "Prince Polo".
Der Spiegelschrank ist auch die Snackbar.

Toilette und Dusche

Im einfachen Schlafabteil – egal ob Single, Double oder Triple – gibt es kein eigenes WC und auch keine private Dusche. Gemeinschafts-Toiletten- und Waschräume findest du an den Enden des Gangs.
Die Toiletten und Waschbecken sind einigermaßen modern und gepflegt, jedoch nicht kontaktfrei zu bedienen.

Toilette im Schlafwagen des EN 406 München Warschau. Mit Waschbecken, Seifenspender, Toilettenpapier. Modern und sauber.
Das WC am Ende des Schlafwagens 343.

Dafür lässt sich am Wasserhahn die Temperatur regulieren. Es gibt in jeder WC-Kabine einen Spiegel, einen Seifenspender, einen Händetrockner, einen Abfalleimer und eine Steckdose für den Fön, Rasierer oder die E-Zahnbürste (oder meinetwegen auch für den mitgebrachten Ghettoblaster 🤘;-)).

Waschraum EN 406 Schlafwagen: Waschbecken, Seifenspender, Steckdose, Handtrockner, Abfalleimer.
Alles picobello sauber.

Für mich persönlich hat die schnelle Morgenroutine am Waschbecken im Abteil mit den gratis Hygieneartikeln gereicht.

Über die Duschen kann ich daher nicht viel sagen. Allerdings weise ich darauf hin, dass die sanitären Einrichtungen in den Schlafwagen 343 und 344 nicht besonders freundlich für Menschen mit Rollstuhl oder ähnlichen Mobilitätseinschränkungen sind.

Eine barrierefreie WC- und Duschkabine mit Wickeltisch habe ich jedoch ganz vorne in Wagen 350 gefunden. Dieser Waggon gehört zu dem EN 476 aus Budapest, der erst in Břeclav an unseren Nachtzug nach Warschau angekoppelt wird.

Duschkabine und WC-Raum für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Nachtzug Budapest-Warschau.
Das barrierefreie Badezimmer befindet sich in Wagen 350 aus Budapest.

Ich kann leider nicht sagen, inwieweit das Personal an dieser Stelle bei der barrierefreien Nutzung von WC- und/oder Duschkabinen helfen kann, da mir persönliche Erfahrungen damit fehlen.

» Insofern verweise ich an dieser Stelle auf den Mobilitätsservice der ÖBB.

Und so vom Gefühl?

Ich gebe zu, dass ich das Interieur rein ästhetisch betrachtet nicht besonders charmant finde. Die nikotingelbe Wandverkleidung wirkt ein wenig aus der Zeit gefallen, ohne dabei irgendwelche coolen Retro-Vibes aufkommen zu lassen. Auf mich wirkt es etwas kalt und steril.
Allerdings ist in meiner Kabine alles picobello sauber, und ich habe am Zustand des Abteils nichts zu bemängeln.

Auch der Gelbton erinnert lediglich ein wenig an Nikotin – der Zug und die Abteile sind absolut rauchfrei! 🚭
Dennoch würde mich das Innen-Design nicht unbedingt zu mehrtägigen Fahrten à la ➟Transsibirische Eisenbahn einladen. Nachtzüge können erfahrungsgemäß deutlich gemütlicher sein. Aber das ist im Zweifel eh Geschmackssache.

Schlafen im ‚Zug München Warschau‘

Sicherheit im Schlafabteil

Wenn es um das Übernachten in internationalen Zügen geht, stellt sich am Anfang natürlich die Frage nach der Sicherheit. Ist es in den Kabinen sicher, und muss ich mich um meine Wertsachen sorgen?

Diese Sorgen kennt auch das Personal: Bereits während der Zuweisung meines Nachtquartiers weist der Schaffner mit Bestimmtheit in Ausdruck und Miene darauf hin, die Tür zum Abteil zu schließen.

Türschlösser an der Tür des Schlafabteils im Nachtzug Warschau.
Im Handumdrehen verriegelt.


Praktischerweise lässt sich die Tür auch mehrfach verriegeln. Für mein Empfinden ist das Abteil demnach ziemlich sicher. Es gibt oben an der Tür einen einfachen Türriegel zum Umklappen und dazu zwei Drehschlösser.
Im Nachtzug München-Warschau herrscht also schon ein recht hohes Sicherheitsniveau.

Alleinreisende sollten aber z.B. beim nächtlichen Besuch der Toilette im Hinterkopf behalten, dass die Türen nur von Innen verschließbar sind.

Nachtruhe im Schlafabteil

Das Wichtigste an der Fahrt im Nachtzug ist für die meisten natürlich die Schlafqualität. Die Bahnunternehmen werben schließlich damit, dass man ausgeruht und frisch am frühen Morgen am Zielort ankommt.

Lautstärke

Leider habe ich im Nachtzug München-Warschau nicht die beste Erfahrung mit der Nachtruhe gemacht. Zwar wird es ab 21:00 h im (allerdings auch sehr leeren) Schlafwagen sehr still, was Menschenlärm angeht. Und doch, so richtig ruhig ist es trotzdem nicht.

Durch meine Ohrstöpsel hindurch höre ich immer wieder ein monotones Piepen. Ich kann es nicht genau zuordnen, und es ist wohl auch nicht permanent zu hören, aber es ist störend.

Ob dieses Geräusch auch in anderen Abteilen zu hören ist, weiß ich allerdings nicht.
Von den Geräuschen während der nächtlichen Stopps und eventuellen Ein- und Ausstiegen bekomme ich nichts mit.

Zeichnung. Person liegt mit Schlafbrille und Ohrenstöpsel in einem Schlafabteil eines Nachtzugs. 
east rail stories
Zeichnung KI-generiert mit Magic Media (Canva).

Erst ab ca. 5:30 h wird es im Nachbarabteil unruhig. Ein Großmutter-Enkelkind-Duo macht sich bereit für den Ausstieg in Krakau – Ankunft 6:13 h.

Das muss man wissen und natürlich akzeptieren. In Krakau werden auf jeder Fahrt mit dem München-Warschau-Zug einige Mitreisende aussteigen. Und die Kabinen sind hellhörig!

In der Nacht halten sich normalerweise alle an das Ruhegebot, aber morgens erwachen die Abteile früh zum Leben.

Beleuchtung

Das Deckenlicht frustriert mich zu Beginn auch etwas. Ich schalte es mithilfe des grünen Knopfes neben dem Bett aus – denke ich. Die Leuchte erlischt allerdings nur teilweise – etwas Licht wird von einer scheinbar schalter-resistenten Glühbirne ausgesendet.

Es dauert eine Weile, bis ich realisiere, dass es ja noch einen weiteren Lichtschalter oberhalb der Tür gibt. Als ich diesen drücke, wird es zappeduster und ich schlafe ruhig ein.

Also, immer an den Hauptschalter denken!

Steckdose und Lichtschalter am unteren Bett im Schlafabteil. Dazu ein Alarmknopf und Tasten für Audio-Unterhaltung und ein Klinkeneingang.

Die Türen schließen fest und lassen kein Licht durch, sodass auch nichts vom Gang in das Abteil strahlt. Dort wird die Beleuchtung ohnehin bei Nacht ausgeschaltet.

Das Fenster lässt sich durch zwei herunter ziehbare Rollos einigermaßen abdunkeln. Im Winter ist dieser Effekt im Nachtzug nach Warschau ohnehin nicht besonders groß. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass man damit im Sommer vor Sonnenuntergang keine volle Dunkelheit bekommt.

Aufwachen und Frühstück

Geweckt werde ich trotz Ohrenstöpsel also irgendwann zwischen 5 und 6 Uhr durch die erwachende Lebensfreude im Nachbarabteil. Das gehört aber eben dazu.

Ich freue mich schließlich, dass die liebe Großmutter nebenan das häufig gehörte Totschlagargument „Ja, aber mit kleinen Kindern geht das nicht…“ ganz entspannt entkräftet.

Und ich kann so auch einen kurzen Blick auf den Bahnsteig des Bahnhofs Kraków Główny werfen. Der Zug steht hier planmäßig 12 Minuten im Gleis – für einen ganz schnellen Abstecher in die schöne Altstadt reicht das eher nicht. Also nochmal kurz nachdösen und Frühstück besorgen.

Bahnsteig am Bahnhof Krakow Glowny (Krakau Hauptbahnhof) morgens um 6 Uhr. Schnellzug im Gleis.
Noch nicht viel los um 6 Uhr früh in Krakau.

Ich gehe zu dem kleinen Kiosk am Ende des Gangs, in dem der Zugbegleiter bereits munter auf seine nächste Aufgabe wartet. Er bringt mir schließlich mein kleines Frühstückstablett mit dem Becher Kaffee ins Abteil.

Das Frühstück ist ja im Preis inbegriffen – also sollte es auch nichts zum Meckern geben. Ich bekomme 3 Scheiben Graubrot (vermutlich Roggen), eine Portion Butter, Schmelzkäse (der scheinbar immernoch in diesen unhandlichen Alu-Verpackungen im Umlauf ist) und Aprikosenmarmelade.

Frühstück des WARS Bordbistros im Nachtzug nach Warschau. Becher Kaffee, vier Scheiben Roggenbrot, Aprikosenmarmelade, Butter und Schmelzkäse.
Das Frühstück im polnischen Schlafwagen. Mit Kaffee oder Tee.

Für mich persönlich wurden es also Aprikosen-Stullen mit heißem Kaffee zum Wachwerden. Grundsolide und ohne Schnickschnack – könnte man sagen. Mittlerweile händigt mir der Schaffner mein ausgedrucktes Ticket wieder aus und die Fahrt neigt sich dem Ende.

Ankunft in Warschau – Wschodnia

Als der Nachtzug Warschau erreicht, ist es bereits hell und der Lokführer lässt uns in ganz entspanntem Tempo in der polnischen Hauptstadt ankommen.

Der Zug hält zunächst am Danziger Bahnhof – im westlichen Teil der Stadt, nicht weit vom Stadtzentrum und der wiedererrichteten Warschauer Altstadt.

Bahnsteig am Bahnhof Warszawa Gdanska bei der Einfahrt des Euronight Nachtzug Warschau.
Die morgendliche Atmosphäre am Bahnhof Warszawa Gdanska ist heute ein wenig verhangen.

Der Halt dauert nur wenige Minuten, und es geht weiter über die Weichsel in den wilden Osten der Stadt. Der Warschauer Ostbahnhof (Warszawa Wschodnia) befindet sich mitten im ➟Stadtteil Warschau-Praga.
Die Gegend gilt als Szeneviertel und authentisches Gesicht Warschaus zugleich.

Der Bahnhof Wschodnia sieht erstmal nach einem authentischen Zeugnis der realsozialistischen Ära Warschaus aus. Nur eben etwas frisch lackiert – im Vorfeld der Fußball-EM der Herren 2012.

PKP Intercity Wagen der polnischen Bahn am Bahnsteig hinter dem Schild "Warszawa Wschodnia". East Rail Stories
Ziel erreicht – Warschau Ostbahnhof.

Besonders die Empfangshalle mit den konsumorientierten Annehmlichkeiten und Ticketschaltern ist modern und hell. Durchaus ein Bahnhof, an dem man problemlos auch mal 1-2 Stündchen auf einen Zug warten könnte.

Bis in die 1970er Jahre war dies auch praktisch der Hauptbahnhof Warschaus.

Und auch heute dient Warszawa Wschodnia noch als wichtiges nationales und internationales Drehkreuz. Besonders in Richtung Osten. Von hier aus kannst du zum Beispiel weiter in Richtung Białystok, Lublin, Chełm, Kiew oder Brest fahren. Auch der Eurocity „Berlin-Warschau Express“ hat hier seinen Start- und Endpunkt.

Przjazdy. Anzeigetafel für Ankünfte in Empfangshalle des Warschauer Ostbahnhofs. Dreisprachig: Polnisch, Englisch, Russisch. Unter anderem Züge aus Jelena Gora, Minsk und Biaystok angezeigt.
In Warszawa Wschodnia treffen die Züge fast im Minutentakt ein.

Beim Verlassen der Bahnhofshalle stehe ich dann tatsächlich vor einer sehr „authentischen“ Kulisse. Ich bin im sichtbar postsozialistischen Polen angekommen.

Hinter einer größeren Tram-Haltestelle und einer Durchfahrtsstraße ragen die klassischen Wohnhäuser aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in die Höhe. Dahinter soll sich die Hipster- und Künstler:innen-Szene Warschaus befinden. Das schaue ich mir doch glatt mal an.

Bahnhofsvorplatz und Menschen an Tram-Station am Bahnhof Warszawa Wschodnia.
Der Bahnhof befindet sich im rustikalen wie hippen Stadtteil Praga.


Wo gehts lang?

📍Warschau – Bahnhof Warszawa Wschodnia
📫Adresse: Ul. Kijowska 20, 03-743 Warschau
🧭Koordinaten: 52.2525748,21.0507134
Plus Code: 7322+WG Warschau, Polen

Übernachten in Warschau
» Unbezahlte Werbung

In Warschau gibt es natürlich allerhand Unterkünfte in unterschiedlichen Komfort- und Preisklassen, die du auf den bekannten Online-Portalen buchen kannst.
Die meisten Hotels, Hostels und Apartments findest du rund um die Altstadt und das Stadtzentrum westlich der Weichsel.

Wenn du dich besonders für eine „authentische“ Erfahrung im alten Warschau und für dessen urbanen Wandel interessierst, kann ich dir durchaus empfehlen, dich im ➟Stadtteil Praga einzuquartieren.

In der Ulica Ząbkowska

Ich selbst habe im ApartHostel Warszaw übernachtet, das sich direkt an der lebhaften Straße „Ząbkowska“ befindet. Das Hostel bietet einfache, private Zimmer mit der Wahl zwischen eigenem Badezimmer und Gemeinschaftsbad.
Im Dezember 2023 bezahlte ich für ein Zimmer mit privatem Duschbad 73 € pro Nacht.

Doppelbett im Hotelzimmer vor Fensterscheibe zur Straße.
Zimmer mit eigenem Bad im ApartHostel Warszawa. (Unbezahlte Werbung)

Leider kann ich das Hostel nur bedingt empfehlen. Die Zimmer sind zwar im Großen und Ganzen okay und sauber, wirken aber auch etwas vernachlässigt. Der verstopfte Abfluss in meiner Dusche, die schiefe Ablage am Badezimmer-Spiegel und der kaputte Wasserkocher verleihen dem „Apartment“ ein wenig den Charme einer Absteige.

Und da sich die Zimmer direkt über einer sehr lebhaften Pizzeria mit jungem Publikum befinden, wird es abends vor 23:00 Uhr auch nicht ruhig im Haus.

Die Lage ist natürlich optimal: 15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Warszawa Wschodnia, und nur ein paar Schritte von der ehemaligen Wodkafabrik Centrum Praskie Koneser entfernt.

Wenn dein Budget es zulässt, wäre natürlich das Moxy Warsaw Praga auf dem „Koneser“-Gelände eine ansprechende und sichere Alternative.

Moxy Koneser East Rail Stories
Das Moxy Warsaw Praga befindet sich direkt auf dem Gelände der ehemaligen Wodka-Fabrik „Koneser“ (Unbezahlte Werbung)

7. Fazit

Reiseerlebnis – Nachtzug Warschau

Insgesamt ist die Reise im „Nachtzug München Warschau“ sicherlich nicht das ätherische Ballett unter den Nachtfahrten auf europäischen Gleisen. Jedenfalls im Winter geht es fast vollständig in der Dunkelheit von München bis nach Krakau.
Von Krakau nach Warschau fährt man dann bei Tageslicht – allerdings ohne die ganz großen landschaftlichen Impressionen, wie etwa auf der Nachtzugstrecke Stuttgart – Ljubljana – Zagreb. Aber macht ja auch nix.

Komfort im Nachtzug

In Bezug auf den Reisekomfort und die Praktikabilität ist der Nachtzug EuroNight 406 „Chopin“ eine super Alternative zu Auto und Flugzeug.
Die Abteile und sanitären Einrichtungen sind gepflegt und sauber, das Personal ist hilfsbereit und es gibt eine einfache Versorgung für das leibliche Wohl.

Die Ausstattung erfüllt weitgehend zeitgemäße Ansprüche. Aber eben nur weitgehend, weil in den Abteilen für meinen Geschmack weitere Stromquellen vorhanden sein könnten. Auch freies Wi-Fi ist in den Zügen des EN 406 noch nicht verfügbar (anders als in den tschechischen Kurswagen aus Prag).

Der Nachtzug EN 406 ist insgesamt eine praktische Option für Reisende, die Zeit und Übernachtungskosten sparen möchten, und am nächsten Morgen erholt im Herzen von Warschau ankommen möchten.
» Vielleicht auch eine Option für die:den ein oder andere:n Geschäftsreisende:n…?

Sicherheit

Für die Sicherheit im Zug würde ich ein großes Plus setzen. In der Nacht ist das Wohlbefinden durch die überzeugenden Verriegelungsmöglichkeiten der Abteile gewährleistet, und das Personal legt Wert darauf, dass Fahrgäste ihre Abteiltüren schließen. Der Schaffner des jeweiligen Schlafwagens ist auch die meiste Zeit präsent und hilfsbereit.

8. Reisetipps

Allgemeine Empfehlungen und Tipps

Reservierung und Buchung: Ich empfehle, Tickets möglichst weit im Voraus zu buchen, um die Chance auf günstige Spar-Preise zu vergrößern.
Im ➟Buchungsportal der ÖBB kannst du deine Fahrkarte für den Nachtzug Warschau bis zu 180 Tage vor Abfahrt kaufen. Nicht vergessen: für den Schaffner einen Ausdruck des PDF-Tickets mitnehmen.

Vorbereitung: Der Zug steht mindestens 15 Minuten vor Abfahrt im Gleis am Münchener Hauptbahnhof Gl. 5-10. Wenn du vorher noch nach München anreist, plane wegen des Verspätungsrisikos mindestens 1½ Stunden Zeitpuffer ein. Beachte, dass die Gleise 5-10 etwas versteckt sind – besonders bei einer körperlichen Einschränkung solltest du für diesen Extra-Weg 5-10 Minuten mehr einplanen.

Komfort: Wenn du Licht- und/oder Geräuscheempfindlich bist, pack dir hochwertige Ohrstöpsel und eine Schlafmaske ein, um eine angenehme Nachtruhe zu sichern. Auch, wenn es nachts allgemein ruhig im Zug ist, ist die Fahrt nicht geräuschlos. Für manche wird es angenehm sein, ein Paar Latschen dabei zu haben. Auch, wenn ich die WC-Kabinen als sauber erlebte, würde ich nicht empfehlen, auf Socken oder barfuß dorthin zu marschieren. Damenhygiene-Artikel werden in den santitären Einrichtungen nicht bereitsgestellt und müssten ebenfalls mitgebracht werden. Ich persönlich fühle mich zudem immer wohler, wenn ich ein paar Desinfektionstücher und Desinfektionsgel dabei habe.

Handgepäck für Nachtzug. Badelatschen, Zahnbürste, Apfel, Tampons, Ohrenstöpsel, Schlafmaske, Wasserflasche, Desinfektionsmittel, Fahrkarte.
An ein paar Kleinigkeiten sollte man für die Nachtfahrt denken.
Zeichnung KI-generiert mit Magic Media (Canva).

Sicherheit: Alleinreisende sollten besonders darauf achten, ihre Abteiltüren zu schließen, wenn es nachts mal in den Waschraum geht und ggf. die wichtigen Wertsachen (Telefon, Portemonnaie) mit sich führen. Ansonsten sind die Abteile von innen sicher abschließbar, und geteilte Kabinen sind nach Geschlechtern getrennt. Alles weitere dürfte der gesunde Menschenverstand regeln.

Alternative Krakau: Vielleicht ist für dich auch erstmal ein Stopp in Krakau interessant, um dort die zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Den meisten gefällt die ehemalige Hauptstadt des Königreichs Polen viel besser als die neue Kapitale.
Von Krakau aus kannst du dann zum Beispiel bequem mit dem Schnellzug in 2:20 h weiter nach Warschau fahren.

Fahrzeiten – Wo kann man zusteigen?

Je früher du in einen Nachtzug steigst, desto mehr Zeit hast du zum Entspannen und Ausruhen. Wenn du in Deutschland startest, hast du die Wahl zwischen 3 Bahnhöfen mit ähnlich angenehmen Abfahrtszeiten:

  • München Hbf (18:35 h)
  • München-Ost (18:45 h)
  • Rosenheim (19:22 h).

Der Zustieg in Österreich ist auch weitgehend im Rahmen der üblichen Schlafenszeiten.

  • Salzburg Hbf (20:30 h)
  • Attnang-Puchheim (21:17 h)
  • St. Pölten Hbf (21:37 h)
  • Linz/Donau Hbf (21:46 h)

Wer in Wien Hbf zusteigt (23:10 h), stößt allerdings schon mitten in der Nachtruhe dazu und hat weniger Zeit sich im Schlafabteil auszuruhen. Um 23:00 h war ich in meinen Träumen jedenfalls schon längst in Polnisch Lummerland.
Beachte, dass es vor der Ankunft in Krakau schon etwas lauter werden kann und es im Sommer auch in den Abteilen recht früh hell werden kann.

Ich persönlich gehe bei Fahrten in Nachtzügen in der Regel davon aus, dass ich spätestens um 6:30 h aufwache. Daher würde ich einen späten Zustieg immer eher vermeiden.

Barrierefreiheit

Insgesamt scheint der Schlafwagenzug des EN 406 nicht wirlklich für Personen mit Rollstuhl geeignet zu sein.
Im Sitzwagen 347 dagegen wird das Abteil Nr. 1 für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen bereit gehalten. In einem der später angekoppelten Wagen aus Budapest habe ich eine barrierefreie Dusch- und WC-Kabine entdeckt. Allerdings kann ich diese Hinweise nur ohne Gewähr zur Verfügung stellen.
Am besten wendest du dich für Fragen zur Barrierefreien Reise im EuroNight an den Kundenservice der Österreichischen Bundesbahn, die dafür einen speziellen „Mobilitätsservice“ eingerichtet hat:

Online-Formular „Mobilitätsservice“ der ÖBB zur Reiseanmeldung

Informationen zum Mobilitätsservice der ÖBB

☎️ Telefon der Mobilitätsservice-Zentrale (ÖBB): +43 (0)5 1717 5
(täglich 6:00 – 21:00)

Ein entsprechendes Online-Formular der Polnischen Bahn (PKPP InterCity) gibt es derzeit scheinbar nur in Polnischer Sprache:
Online form – Special assistance

Fahrräder und Tiere

Leider ist im Liege- und Schlafwagen des Nachtzugs von München nach Warschau die Mitnahme von Hunden nicht erlaubt. Auch nicht, wenn man ein gesamtes Abteil bucht.
Auch die Fahrradmitnahme ist im EuroNight 406 derzeit nicht möglich.

Bist du auch schonmal mit dem Nachtzug nach Warschau gereist?

❓Wo bist du gestartet, und hast du ähnliche Erfahrungen mit dem Komfort im Nachtzug nach Warschau gemacht?
❓Oder hast du eine ähnliche Reise vor und möchtest dich näher informieren?
❓Ich bin gespannt, in den Kommentaren von deinen Erfahrungen zu lesen und freue mich auch, dich bei deinen Fragen zur Reiseplanung zu unterstützen. 🤗

Kontaktiere mich auch gerne auf meinen Social Media-Kanälen oder per E-Mail: hello@east-rail-stories.de

Diese Artikel könnten auch spannend für dich sein

Arctic Circle Train – Im Nachtzug von Stockholm nach Narvik
Mit dem Zug nach Venedig – im EC 85 ab München (mit Video)
Zugreise nach Bari & die 7 Spannendsten Orte für den Städtetrip
In 12 Stunden mit dem Zug nach Barcelona

Hinweis: Alle in diesem Artikel beschriebenen Reisen wurden privat finanziert. Ich erhalte keine finanziellen Zuwendungen von in diesem Artikel genannten Unternehmen oder anderen Organisationen.

  • Von München im Nachtzug nach Warschau | Reise im EN 406
    Von München im Nachtzug nach Warschau | Reise im EN 406

    Der Nachtzug EuroNight 406 „Chopin“ fährt 2024 auch von Deutschland aus nach Warschau. Ich habe mich auf die Reise mit dem Nachtzug nach Warschau gemacht und berichte von meinen Erfahrungen im polnischen Schlafwagen. Hier bekommst du alle wichtigen Infos zu der Zugfahrt von München nach Warschau.

  • Kroatien mit dem Zug erkunden | Inspiration – Reisetipps – Routen
    Kroatien mit dem Zug erkunden | Inspiration – Reisetipps – Routen

    Eine Zugreise in Kroatien führt dich zwischen den Dinarischen Alpen und der kristallklaren Adria durch malerische Landschaften. Oder im Landesinneren zwischen Zagreb und Osijek durch versteckte Kulturlandschaften … Finde Inspiration und alle wichtigen Informationen für deine Reiseplanung: ✓Eisenbahnnetz Kroatien mit Karten ✓Zugverbindungen ✓Fahrpläne ✓Reiseziele ✓Geheimtipps

  • Stockholmer Schärengarten – Linie 14: Mit der Fähre nach Möja
    Stockholmer Schärengarten – Linie 14: Mit der Fähre nach Möja

    Komm mit auf die Insel Möja, den coolen Rückzugsort weit draußen im Stockholmer Schärengarten. Komm mit auf die Insel Möja, den coolen Rückzugsort weit draußen im Stockholmer Schärengarten, umgeben von typisch skandinavischer Natur. Die Insel ist ein Paradies für Outdoor-Fans – egal, ob beim Wandern, Radfahren oder Kajakfahren, hier kannst du voll und ganz in…

  • Mit dem Nachtzug nach Stockholm – SJ EuroNight vs. Snälltåget
    Mit dem Nachtzug nach Stockholm – SJ EuroNight vs. Snälltåget

    Auf geht´s mit dem Zug nach Schweden … 🇸🇪 Hast du Lust, bequem mit dem Nachtzug nach Stockholm zu reisen? In diesem Artikel erzähle ich von meinen Erfahrungen im Nachtzug Berlin – Stockholm. Hier findest du Fahrpläne, Buchungs- und Reisetipps sowie einen besonderen Hoteltipp für Stockholm.

  • Mit dem Zug nach Portugal – in 8 Etappen nach Lissabon
    Mit dem Zug nach Portugal – in 8 Etappen nach Lissabon

    Eine spannende Reise mit dem Zug nach Portugal: lückenlos auf Schienen vom Hauptbahnhof Düsseldorf zum Bahnhof Santa Apolónia in Lissabon. Vom Ufer des Rheins an die Atlantik-Mündung des Tejo. Hier findest du Inspiration und wertvolle Tipps für deine Reiseplanung!

  • Brücke am Kwai: Von Bangkok mit dem Zug nach Kanchanaburi (mit Video)
    Brücke am Kwai: Von Bangkok mit dem Zug nach Kanchanaburi (mit Video)

    Kanchanaburi ist für alle Eisenbahnfans ein spannendes Ausflugsziel in Thailand. Hier befindet sich „Die Brücke am Kwai“, die uns die Geschichte der Thailand-Burma-Eisenbahn erzählt. Kanchanburi ist einfach mit dem Zug von Bangkok aus erreichbar. Als Teil einer historischen Zugstrecke.

  • Mit dem Zug durch Vietnam: Eine Tour in 4 Etappen
    Mit dem Zug durch Vietnam: Eine Tour in 4 Etappen

    Zu den spannendsten und sicher schönsten Zugreisen in Asien gehört die Tour mit dem Zug durch Vietnam. Die Nord-Süd-Bahn, die seit 1976 wieder die Hauptstadt Hanoi mit Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) verbindet, führt streckenweise entlang der Küste des Südchinesischen Meers, oder des Ostmeers (Biển Đông), wie es in Vietnam heißt. Eine Tour mit atemberaubenden Aussichten und kulturellen…

  • Das Warschauer Ghetto heute | Eine Walking Tour mit Spurensuche
    Das Warschauer Ghetto heute | Eine Walking Tour mit Spurensuche

    Bei einem Rundgang durch das ehemalige Warschauer Ghetto sind heute nur noch sehr wenige Spuren der tragischen Vergangenheit erkennbar. Vereinzelt unterbrechen Gedenktafeln und sorgsam gestaltete Mahnmale das Stadtbild, um die Erinnerung an das einst größte jüdische Ghetto Europas und das ungeheure Leid, das dort erlitten wurde, wachzuhalten. Wenige Fragmente der einstigen Ghetto-Mauern stehen noch –…

  • Warschau Praga – 12 Tipps für das Szeneviertel im Osten
    Warschau Praga – 12 Tipps für das Szeneviertel im Osten

    Der Warschauer Stadtteil Praga verkörpert in vielen Teilen die Wirren unseres paradoxen, urbanen Zeitgeists. Die fast zynische Verbindung der zeitlosen Einfachheit prekärer Alltagsrealitäten mit moderner Backstein-Loft-Hipsterness ist teils schauerlich, teils faszinierend. In jedem Fall ist ein Besuch in diesem dynamischen Viertel inspirierend und definitiv eine Reise wert.

Beitrag erstellt 62

4 Gedanken zu „Von München im Nachtzug nach Warschau | Reise im EN 406

  1. Hallo Dennis,

    Spannend. Ich überlege noch, ob ich eine Fahrt mit dem Nachzug mal ausprobieren möchte. Ich bin aktuell noch hin und her gerissen. Schön das du wirklich auf alle erdenklichen Themen bei einer Fahrt im Nachtzug eingehst, dass hilft mir sehr bei der Entscheidungsfindung.

    Liebe Grüße
    Synke

    1. Hallo Synke,

      vielen Dank. Vielleicht noch ein kleine Empfehlung zur Entscheidungsfindung: Der Nachtzug „Snälltåget“ von Berlin nach Stockholm bietet mehrere vegane Speisen im Bordrestaurant und man kann bei der Buchung eine vegane Frühstücksoption wählen.

      Liebe Grüße
      Dennis

  2. Seit ich vor zwei Jahren in Polen war, mag ich das Land. Wobei ich gestehen muss, dass ich außer Krakau und mehreren Landpartien noch nicht viel kenne. Aber nach Warschau möchte ich unbedingt noch dieses Jahr. Ab Wien gibt es ja noch viele weitere Möglichkeiten mit dem Zug, die kürzeste mit 7,5 Stunden. Das lässt sich aushalten…

    1. Hallo Gudrun,

      oh ja, im EC 108 von Wien nach Warschau und Danzig (auch eine tolle Stadt!) gibt es noch die schönen alten 6er-Abteile und einen richtigen Speisewagen. Die polnischen Speisewagen sind sogar relativ legendär. 🙂

      LG
      Dennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner